Banner
Bewerbungs­schluss:
26.06.2024
Beginn:
schnellstmöglich nach Ihrer Verfügbarkeit
Besoldung:
W 2

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.000 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO- Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität. Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen.

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden.

Audit

Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Bewerberin/der Bewerber soll das Fachgebiet Automatisierungssysteme in Lehre und der angewandten Forschung vertreten. Dazu werden fundierte Fachkenntnisse insbesondere auf den Gebieten industrielle Steuerungen, Bussysteme, digitale Schaltungen und Regelung von Maschinen und Anlagen sowie die Beherrschung von typischen Programmiersprachen in der Automatisierungstechnik, wie z.B. SPSProgrammiersprachen nach dem IEC61131-Standard und Matlab/Simulink vorausgesetzt. Weiterhin werden umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf mindestens einem der folgende Fachgebiete erwartet: Industrie 4.0, Internet der Dinge (IoT), Smart Grid, Modellbildung und Simulation physikalischer Systeme oder Software-Engineering.


Die Bereitschaft zur Beteiligung an der Lehre in den Grundlagenfächern der Elektrotechnik, zur didaktischen und fachlichen Weiterentwicklung des Fachgebietes sowie der Studiengänge wird ebenso vorausgesetzt wie auch die Bereitschaft, Studierende aktiv in ihrem Studium zu begleiten und ihre Weiterentwicklung zu fördern. Es wird erwartet. dass Sie das Fachgebiet in den Studiengängen aller Fakultäten vertreten und und im Zuge der Internationalisierung Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache durchführen. Die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien wird gewünscht.


Nähere Auskünfte erteilt Ihnen der Vorsitzende der Berufungskommission:
Herr Prof. Dr. Martin Degner
E-Mail: martin.degner@hochschule-stralsund.de


Wir bieten Ihnen selbstbestimmtes Forschen und Lehren in einem angenehmen Arbeits- und Lebensumfeld mit einer Vielzahl von Möglichkeiten des Austausches und der Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie die aktive Beteiligung an der curricularen Entwicklung der Studiengänge unserer Fakultät. Es handelt sich um eine Vollzeitprofessur, die grundsätzlich auch in Teilzeit ausgeübt werden kann.


Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach §§ 58, 61 Landeshochschulgesetz

M-V.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens 26.06.2024 direkt über unser Online-Bewerbungsportal.


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.


Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen. Dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung